Clever-dog-lab

Im Zusammenhang mit dem Satz “Forschung am Hund” geistern in vielen Köpfen noch negative Vorurteile und grausige Bilder von in Käfigen eingesperrten Hunden, die darauf warten im Namen der Wissenschaft misshandelt zu werden.

Beim dem wissenschaftlichen Verein Clever Dog Lab (und vielen anderen Forschungsinstituten) ist das natürlich nicht der Fall. Der Verein ist verbunden mit der Abteilung für Vergleichende Kognitionsforschung am Messerli Forschungsinstitut, an der Vetmed Uni in Wien.

Forschungsgebiete des Clever Dog Lab
Die Mitarbeiter des Clever Dog Lab erforschen mit Hilfe von ganz normalen Hunden, mit den Besitzern oder unter Aufsicht der Hundehalter, die Lernfähigkeit der Hunde, ihre Wahrnehmung der Umwelt und ihre Beziehung zum Menschen.

Im speziellen erforscht Clever Dog Lab die physikalische und soziale Kognition, die Persönlichkeit, das individuelle Lernen und Denken sowie die Beziehungen und Kooperation von Hunden.  Detaillierte Hintergrundinformationen zu den Forschungsarbeiten findet ihr auf der Homepage des Vereins. Den entsprechenden Link findet ihr im Quellverweis am Ende dieses Beitrags.

Ich halte das für eine tolle Sache, da man als ganz normaler Hundehalter nicht nur zu einem besseren Verständnis für das Verhalten von Hunden beiträgt, sondern auch lernt die Welt aus dem Blickwinkel von Hunden zu betrachten.

Der Verein sucht immer wieder Hunde für die Forschung. Ob jung oder alt, Rassehund oder Mischling, was passendes lässt sich bestimmt auch für eure Hunde finden.

Aktuelle Forschungsprojekte

  • Wo sieht der Hund gerade wirklich hin?
  • Kognitive Entwicklung und Alterungsprozesse bei Hunden
  • Studie zum Thema “ansteckendes Gähnen”
  • Schenkt Ihr Welpe auch Personen Aufmerksamkeit die nicht zur Familie gehören und folgt deren Blick?
  • Haben Sie mehr als einen Hund in Ihrem Haushalt? Wir brauchen Sie! Ist Ihr Hund mehr empathisch oder mehr egoistisch anderen Hunden gegenüber?
  • Groß vs. klein- welcher Hund ist neugieriger?

Unabhängig von den aktuellen Studien besteht auch die Möglichkeit, dass man seinen Hund in der Datenbank des Vereins registriert und kontaktiert wird, sobald eine neue Studie beginnt, in welche der Hund hineinpasst.

Interesse geweckt? Hier könnt ihr euren Hund registrieren.

Vorstellungs-Video des Clever Dog Lab

Weiterführende Literatur zu dem Thema

  • Wie denken Tiere? – Faszinierende Beispiele aus dem Tierreich, Friederike Range, Ueberreuter Verlag
  • So klug ist Ihr Hund, Kaminski, J. & Bräuer, J., Kosmos Verlag
  • Verhaltensbiologie für Hundehalter, Udo Gansloßer & Petra Krivy , Kosmos Verlag
  • Forschung trifft Hund: Neue Erkenntnisse zu Sozialverhalten, geistigen Leistungen und Ökologie, Udo Gansloßer & Kate Kitchenham, Kosmos Verlag
  • Hunde: Evolution, Kognition und Verhalten, Dr. Ádám Miklósi, Kosmos Verlag
  • Ausdrucksverhalten beim Hund: Mimik und Körpersprache, Kommunikation und Verständigung, Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen, Kosmos Verlag
  • Hundepsychologie: Sozialverhalten und Wesen, Emotionen und Individualität, Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen, Kosmos Verlag

Quellen und weiterführende Links:

Foto: © Clever Dog Lab

Piri

Medieninhaberin bei Verrücktes Hundsviecherl
Derzeit lerne ich im Lehrgang von Sheila Harper alles was man über das Training mit Hunden wissen sollte und lasse mich zusätzlich noch via Fernstudium zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin für Hunde ausbilden. Das Wichtigste im Leben sind für mich Tiere, aber vor allem natürlich mein Mann, unsere Mischlingshündin und unsere Katze.
Sonstige Interessen: Kreativ sein (schreiben, fotografieren, malen, ...) und diverse Hundebücher/-magazine lesen.

... und pssst! Manchmal bin ich mit Marzipan bestechlich. ;-)

Letzte Artikel von Piri (Alle anzeigen)

4 Antworten auf Hundeforschung mit Spaß dabei

  • Das hört sich sehr interessant an – wenn ich in Österreich wäre, dann würde ich mich auch registrieren lassen.
    Vielleicht muss ich mich mal auf die Suche machen, ob es so etwas Ähnliches hier in Deutschland auch gibt. Toller Tipp.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>