Alltagsprobleme

Umfrage der Tierfreunde Österreich zeigt, welche Probleme Tierhalter beschäftigen

Wien (OTS) – “Dumme Hundehalter, die sich nicht an Regeln halten”, “keine Betreuung im Urlaub” oder “Anfeindungen von Passanten” lauten einige Antworten aus der aktuell laufenden Umfrage der TIERFREUNDE ÖSTERREICH. Als CLUB FÜR TIERHALTER will man herausfinden, wo Probleme und Handlungsbedarf bestehen, erklärt Obmann Dr. Erich Goschler. Denn das Leben mit Hunden und Katzen bringt viel Verantwortung mit sich.
Das zeigen auch die bisherigen Ergebnisse der Umfrage. Besonders wenn es um Themen, wie “Betreuung im Urlaub”, “Gesundheit & Ernährung” sowie “Erziehung” geht, zeigt sich der enorme Aufwand. Ein Kauf sollte daher gut überlegt sein, besonders jetzt vor Weihnachten, mahnt der Club für Tierhalter. Reizthemen unter Hundehaltern sind die “Abschaffung der Hundesteuer”, “Giftköder” ebenso wie “verantwortungslose Hundehalter”, die keine Gackerl wegräumen und die Leinenpflicht partout ignorieren.

Tierhalter können an der bis 30.11 laufenden Umfrage unter folgendem Link teilnehmen: http://www.tierfreunde.org/blog/umfrage

Die Tierfreunde Österreich sind Österreichs Club für Haustierbesitzer. Fundierte Information und Beratung für Tierhalter sind Kernaufgaben der gemeinnützigen Organisation, die sich mit einem umfassenden Servicepaket sowie Initiativen um die Anliegen von Haustierbesitzern kümmert.

Symbolbild: © bbroianigo/pixelio.de

Piri

Medieninhaberin bei Verrücktes Hundsviecherl
Derzeit lerne ich im Lehrgang von Sheila Harper alles was man über das Training mit Hunden wissen sollte und lasse mich zusätzlich noch via Fernstudium zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin für Hunde ausbilden. Das Wichtigste im Leben sind für mich Tiere, aber vor allem natürlich mein Mann, unsere Mischlingshündin und unsere Katze.
Sonstige Interessen: Kreativ sein (schreiben, fotografieren, malen, ...) und diverse Hundebücher/-magazine lesen.

... und pssst! Manchmal bin ich mit Marzipan bestechlich. ;-)

Letzte Artikel von Piri (Alle anzeigen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>