Symbolbild
Hund ist in Wiener U-Bahn zusammgeschlagen worden.

Das Hundemagazin WUFF veröffentliche heute einen Artikel der wütend und traurig zugleich macht. Manuela  B. wartet mit ihrem 10 Jahre alten Mischlingshund an der U-Bahn-Station U6 Jägerstraße, Richtung Floridsdorf, als ein Paar mit braun-weißem Hund, angeblich ein Pittbull, auf die beiden zukam. Der Mann begann grundlos mit voller Kraft auf den Kopf des armen Mischlingshund einzutreten. Die anderen Passanten sahen nur zu. Der arme Hund wurde schwer verletzt und es wurde Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Die U-Bahn-Kameras werden derzeit ausgewertet.

Es werden dringend Zeugen gesucht, die Hinweise auf den Täter geben können!

Den Artikel und die Kontaktdaten für Hinweise findet ihr unter nachfolgendem Link:
WUFF Magazin – Hund wurde in Wiener U-Bahn zusammengeschlagen

Symbolbild: © Karl-Heinz Laube / pixelio.de

Piri

Medieninhaberin bei Verrücktes Hundsviecherl
Derzeit lerne ich im Lehrgang von Sheila Harper alles was man über das Training mit Hunden wissen sollte und lasse mich zusätzlich noch via Fernstudium zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin für Hunde ausbilden. Das Wichtigste im Leben sind für mich Tiere, aber vor allem natürlich mein Mann, unsere Mischlingshündin und unsere Katze.
Sonstige Interessen: Kreativ sein (schreiben, fotografieren, malen, ...) und diverse Hundebücher/-magazine lesen.

... und pssst! Manchmal bin ich mit Marzipan bestechlich. ;-)

Letzte Artikel von Piri (Alle anzeigen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>