Hund

Kongressprogramm

  • FTA, Dr. med. vet. Barbara Koller
    Richtiges Aufwärmen – Grundlagen, Mythen und Fakten
  • Mirjam Cordt
    Der Mensch als Bindungspartner und Vorbild
  • Prof. Dr. Martin S. Fischer
    Hunde in Bewegung Zusammenhänge von Skelett, Muskulatur und Fortbewegung
  • Dr. Karin Dohrmann
    Jagdhund gleich Jagdhund? Eine Analyse der unterschiedlichen Jagdverhalten unserer Jagdhunde anhand der Entwicklungshistorie der Jagd
  • Sally Askew
    (1) Balance – ein Ansatz für einen ganzheitlichen Lebensstil mit Hunden
    (2) Hund-Mensch Beziehung: eine emotionale Verbindung
  • Esther Schalke
    Feinheiten im Hundetraining- wie ich mit modernen Ausbildungsmethoden wirklich erfolgreich bin

Der Hundekongress wird sowohl vom Messerli Forschungsinstitut (Tierschutzqualifizierte HundetrainerIn) wie auch vom ÖKV im Ausmass von 15h als Fortbildung anerkannt.

Das Mitnehmen von Hunden ist leider nicht gestattet.

Bitte über die Homepage von event4dogs.at anmelden.

Hundeerziehung

Hundegehorsam via Knopfdruck und gemütlich vor dem heimischen Fernseher.

Wir leben in einer schnelllebigen Welt. Das Abendessen wird innerhalb weniger Minuten in der Mikrowelle gekocht, E-Mails statt persönlicher Briefe, Kommunikation erfolgt überwiegend via Facebook & Co. Ein Leben via Knopfdruck. Gilt das auch für die Hundeerziehung? Weiterlesen

Die Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizin veranstaltet ein Heimtierkreisseminar zum Thema “Sinnvolles für den Hund”.
Das Seminar findet im Hörsaal B statt.

Programm:

  • Alle Sinne fürs Lernen
    Mag. Karl Weissenbacher, Leiter Koordinierungsstelle Tierschutzqualifizierte HundetrainerIn, Messerli Forschungsinstitut
  • Lernen mit allen Sinnen
    Mag. Karin Bayer,  Clever Dog Lab,  Messerli Forschungsinstitut
  • TV-Training kritisch betrachtet
    Barbara Benett, akad. gepr. Kynologin

Die Veranstaltung wird mit 4 Fortbildungsstunden für tierschutzqualifizierte HundetrainerInnen anerkannt.

Die Teilnahmegebühr für Studenten beträgt 10,- EUR. Für Mitglieder der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien ist das Seminar kostenlos.

Anmeldung erforderlich bis 25.11.2014 via E-Mail an office @ vetheim.at oder bei der Verwaltung des Studentenheims unter 01/2581145.

Studienobjekt Hund

Mischlingshündin Twiggy nahm an der Studie “Interpretation der Blickrichtung bei Hunden” des Clever Dog Lab (Messerli Institut) teil.

Zunächst wollte ich meine Hündin nicht für die Studien bei Clever Dog Lab anmelden, da ich fälschlicherweise davon ausging, dass dort auch andere Hunde anwesend sein würden und ich sie dem Stress nicht aussetzen wollte. Da mich die Studie jedoch sehr interessiert, habe ich mir ein Herz gefasst und mir weitere Informationen eingeholt. Weiterlesen